Philosophie

Alles was Du suchst, liegt in dir!

Jeder Mensch ist in seinem Innersten ganz, gesund und vollkommen. Dieser gesunde Kern ist unzerstörbar, was auch immer erfahren wird. Heilung ist der Prozess der Erinnerung an diese Vollkommenheit.

 

Oftmals verstellen uns Prägungen und Verletzungen die Sicht auf das Wesentliche. Es fällt uns schwer, uns aus unseren Gedanken- und Verhaltensmustern zu befreien, die wir ein Leben lang eingeübt haben. Die daraus entstandenen unbewussten Überzeugungen lassen uns bestimmte Erfahrungen immer wieder wiederholen und hindern uns in unserer Entfaltung. Indem wir uns diesen Verhaltensmustern bewusster werden, können wir vermehrt hemmende Prägungen erkennen, Licht in die dunklen Bereiche unserer Geschichte bringen, mehr Handlungsspielraum erfahren und in Kontakt mit unserem wahren Kern kommen. Wenn wir den Zugang zu uns selbst -  jenseits von Gedanken, Prägungen und Mustern - finden, wird das scheinbar Unmögliche möglich. Neues kann entstehen, innerste Bedürfnisse dürfen Raum einnehmen und gelebt werden.

 

Ich habe gemerkt, wie wichtig die Kombination verschiedener Methoden, Lehren und Konzepte ist. Die Psychologie des Westens hilft uns, unserer Muster bewusst zu werden und gibt uns die Möglichkeit neue Verhaltensweisen zu etablieren. Wir nutzen den Geist zur Analyse, zum Verstehen und Erkennen. Fernöstliche Herangehensweisen, wie Yoga und Meditation, helfen uns in Kontakt mit der Stille in unserem Innern zu kommen. Und in der Arbeit mit dem Körper können wir Zugang zu unserem Urvertrauen finden und mehr und mehr mit beiden Füssen sicher auf Mutter Erde gehen.